Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks

Das gemeinnützige IT-Remarketing-Unternehmen AfB gGmbH wurde mit dem Digital Leader Award 2020 ausgezeichnet.

AfB gemeinnützige GmbH

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Digital Leader Award 2020 für AfB gGmbH

„Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen bedanke ich mich sehr herzlich für die Auszeichnung“, sagte AfB-Geschäftsführer Daniel Büchle im Rahmen der virtuellen Preisverleihung. „Unser Anliegen ist es, gebrauchten IT- und Mobilgeräten einen zweiten Nutzungszyklus zu ermöglichen. Da die Hälfte unserer Mitarbeiter schwerbehindert ist, sind unsere Prozesse barrierefrei gestaltet und entsprechen gleichzeitig allen datenschutzrechtlichen Anforderungen.“

Nach Datenvernichtung und Aufarbeitung kann AfB etwa zwei Drittel der von Unternehmen oder Behörden übernommenen IT-Geräte wieder vermarkten. Das übrige Drittel wird fachgerecht in Europa recycelt.

Gemeinnütziges IT-Unternehmen mit Sonderpreis „Social Purpose“ ausgezeichnet

Zwar hat das AfB-Konzept in keine der ausgelobten Bewerbungskategorien wirklich gepasst, doch war die Expertenjury bestehend aus Roger Kehl, Sylvia List, Tijen Onaran, Harald Rudolph, Harald Schirmer, Christian Schlereth, Tobias Schlottke, Lynn-Kristin Thorenz und Heinrich Vaske so von dem gesellschaftlichen Mehrwert der AfB überzeugt, dass sie kurzerhand und einstimmig einen Sonderpreis für das inklusiv arbeitende Ettlinger IT-Unternehmen vergaben: den Sonderpreis „Social Purpose“.

Über AfB gGmbH

AfB ist Europas größtes gemeinnütziges IT-Unternehmen. Mit Aufarbeitung und Weitervermarktung ausgedienter IT-Hardware („Refurbishing & Remarketing“) schafft AfB Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung und schont Umweltressourcen. An 19 Standorten in Deutschland, Österreich, Frankreich, der Schweiz und der Slowakei beschäftigt AfB 470 Mitarbeiter, davon 45% mit Behinderung.

AfB übernimmt nicht mehr benötigte IT- und Mobilgeräte, löscht die darauf befindlichen Daten, rüstet sie auf, bespielt sie mit neuer Software und verkauft sie mit mindestens 12 Monaten Garantie. Im vergangenen Jahr hat AfB durch die Partnerschaften mit rund 700 Unternehmen, Banken, Versicherungen und öffentlichen Einrichtungen europaweit mehr als 475.000 gebrauchte IT-Geräte bearbeitet und 65% davon wieder vermarktet. Dadurch wurden 22.900 Tonnen Metalle und Mineralien, 17.000 Tonnen CO2 und 52.300 MWh Energie eingespart.

Das AfB-Konzept „social & green IT“ wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: Digital Leader Award 2020 (Sonderpreis „Social Purpose“), Europas Sozialunternehmen 2020, Verdienstmedaille für AfB-Gründer Paul Cvilak und Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2012.

AfB gemeinnützige GmbH
Carl-Metz-Str. 4
D-76275 Ettlingen
www.afb-group.eu

Pressekontakt

Marion Lichti
Tel. +49 (0)7243 20000-126
marion.lichti(at)afb-group.eu
​​​​​​​www.afb-group.de/service/presse​​​​​​​

TOP