Epson „Cloud Solution PORT“ erlaubt enge Beobachtung und Steuerung von Druckerflotten

EPSON

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Das erste Dienstprogramm für diese Plattform wird der „Production Monitor“ sein, der den Status aller laufenden Produktionsläufe in Echtzeit analysiert. Anwender sehen, wann Aufträge abgeschlossen sind oder wie viel Zeit noch für diese benötigt wird. Dies erleichtert die Planung und Optimierung der Produktion sowie einen effizienten Materialeinsatz. Dieses Programm generiert tägliche Berichte und ermöglicht auf diese Weise auch eine langfristige Steuerung der Druckerflotte.

Epson „Cloud Solution PORT“ wird alle modernen Epson Großformatdrucker unterstützen und ist über einen eigenen Download verfügbar. Eine Liste der unterstützten Druckermodelle finden Interessierte unter:

https://port.epson.com

Kontakt

Epson Deutschland GmbH
Presse & Kommunikation
Ottmar Korbmacher
Tel.: +49 (0)2159/538-1115
Fax: +49 (0)2159/538-3220
E-Mail: ottmar.korbmacher(at)epson.de
Internet: www.epson.de

LEWIS
Public Relations
Irina Heller
Tel.: +49 (0)211/88 24 76 08
E-Mail: presse(at)epson.de
Internet: www.teamlewis.com/de

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

Kundengewinnung auf LinkedIn: Ein Leitfaden für Unternehmen

Kundengewinnung auf LinkedIn: Ein Leitfaden für Unternehmen

LinkedIn ist mehr als nur ein soziales Netzwerk für berufliche Kontakte. Die Plattform mit mehr als 850 Millionen Usern weltweit ist auch ein wertvolles Tool zur Kundengewinnung. Unternehmen können LinkedIn…

Deutschlands Top 30 SEO-Agenturen gekürt

Deutschlands Top 30 SEO-Agenturen gekürt

Bei der Auswahl des idealen SEO-Anbieters stehen Unternehmen häufig vor einer Herausforderung, denn die Anzahl der Anbieter am Markt ist groß. Mit der im Januar 2023 veröffentlichten Liste der Top…

Cannabis: Alle Signale stehen auf Legalisierung

Cannabis: Alle Signale stehen auf Legalisierung

Die Bundesregierung will Cannabis nicht länger als Betäubungsmittel einstufen – und die kontrollierte Abgabe rechtlich zulassen. Ein neues wissenschaftliches Gutachten von höchster Stelle soll dafür bis Ende März den Weg…

Aktuellste Interviews

Mehr als materielle Werte: Was digitale Benefits bewirken

Interview mit Ralf Aigner, CEO der SPENDIT AG

Mehr als materielle Werte: Was digitale Benefits bewirken

Kaum ein Unternehmen ist nicht vom Fachkräftemangel betroffen. Im Konkurrenzkampf um geeignete Mitarbeiter gilt es, sich als attraktiver Arbeitgeber zu zeigen. Flexible, digitale Benefits haben sich als wichtiger Bestandteil einer…

„Natürlich besser bauen“: Ein Baustoffhersteller setzt auf Nachhaltigkeit

Interview mit Christiane Stockinger und Karl Minichmair, Geschäftsführer der HASIT Trockenmörtel GmbH

„Natürlich besser bauen“: Ein Baustoffhersteller setzt auf Nachhaltigkeit

Seit über 50 Jahren steht HASIT aus dem bayerischen Freising für Premiumprodukte aus dem Bau- und Dämmstoffsegment. Mittlerweile hat sich das Unternehmen zudem in der thermischen Sanierung von bisweilen jahrhundertealten…

Hodapp öffnet Sicherheit und Flexibilität Tür und Tor

Interview mit Peter Hodapp, Geschäftsführer der Hodapp GmbH & Co. KG

Hodapp öffnet Sicherheit und Flexibilität Tür und Tor

Durch die angespanntere Sicherheitslage in Europa steigen auch die Sicherheitsanforderungen in Einrichtungen der kritischen Infrastruktur: Die Hodapp GmbH & Co. KG aus dem Großraum Stuttgart engagiert sich schon seit vielen…

TOP