OTRS: Trends IT Service Management 2021

OTRS AG

Social Share
Teilen Sie diesen Artikel

Die OTRS AG hat vier Trends zusammengestellt, auf die das IT Service Management reagieren sollte.

1. Digitale Workflows werden manuelle Prozesse in vielen Bereichen ersetzen

Das durch die Pandemie verursachte "Arbeiten an verschiedenen Standorten" hat viele Schwachstellen von manuellen Prozessen, zum Beispiel im Personalwesen oder Finanzbereich, aufgezeigt. Als Folge des steigenden Bedarfs nach Automatisierung werden die Funktionen eines ITSM-Systems auch in anderen Bereichen eines Unternehmens verstärkter zum Einsatz kommen. Das sogenannte „Enterprise Service Management" wird die Digitale Transformation weiter vorantreiben. Dabei geht es aber nicht nur um die Technologie, sondern auch um die Menschen und ihre Bedürfnisse, auf die besser eingegangen werden muss.

2. IT Service Desk hat die Verantwortung, Mitarbeiterproduktivität hoch zuhalten

Die Bedeutung der Mitarbeiterzufriedenheit und -erfahrung im IT Support hat in den letzten fünf Jahren stetig zugenommen. Regelmäßige Evaluierungen durch Umfragen können aufzeigen, wie zufrieden die Mitarbeiter mit der IT-Unterstützung gewesen sind. Das heißt, Unternehmen sind gezwungen, die Abläufe und Ergebnisse des IT Service Desk zu optimieren. Mitarbeiter sind nun mehr als je zuvor auf die Verfügbarkeit von Technologie (am Arbeitsplatz) angewiesen. Dem IT Service Desk kommt dabei die große Verantwortung zu, die Mitarbeiterproduktivität hoch zu halten.

3. IT-Support wird mobil

Zukünftig werden voraussichtlich auch nach der Pandemie immer mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten. Ein Gesetz mit Anspruch auf Home Office ist in Planung. Im eigenen Heim haben Mitarbeiter in der Regel keine IT-Unterstützung vor Ort. Wenn es also zu technischen Problemen kommt, kann schnell ein Produktivitätsausfall entstehen. Deshalb ist es für Unternehmen so wichtig, eine passende Remote Help Desk-Lösung zu finden. Die OTRS AG hat dafür einen Stufenplan erstellt.

4. Die Bedeutung des IT Service Desks muss demonstriert werden

Lange Zeit war es schwierig für IT-Abteilungen, insbesondere für IT Service Desks, ihre Bedeutung und ihren Mehrwert nach außen zu demonstrieren. Dabei leisten die Teams oft viel mehr, als einfach nur ein Problem zu beheben. Sie sollten daher kommunizieren, welchen Mehrwert sie erreichen:

• Mit ihrer Unterstützung bleiben Mitarbeiter und Kunden hochproduktiv.

• Die Prozessabläufe in einem Unternehmen bleiben effektiv.

• Negative Auswirkungen von technologiebezogenen Problemen auf Geschäftsabläufe werden so gering wie möglich gehalten

„Wie die Trends zeigen sind wir durch die veränderte Arbeitsweise noch stärker auf den IT Help Desk angewiesen“, sagt Christopher Kuhn, COO der OTRS AG. „Sie sind in starkem Maße für die Mitarbeiterproduktivität und -zufriedenheit verantwortlich. Daher sollten Unternehmen keine Kosten und Mühen scheuen, in den IT Help Desk zu investieren.“

Über die OTRS AG

Die OTRS AG ist der Hersteller und weltweit größte Dienstleister für die Service Management Suite OTRS, ausgezeichnet mit dem Gütesiegel SERVIEW CERTIFIED TOOL. Sie bietet Unternehmen aller Größen flexible Lösungen zum Prozess- und Kommunikationsmanagement, um Zeit und Geld zu sparen. Zu ihren Kunden zählen unter anderem Lufthansa, Airbus, IBM, Porsche, BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik), Max-Planck-Institut und Toyota, Hapag Lloyd. OTRS ist in 40 Sprachen verfügbar. Das Unternehmen besteht aus der OTRS AG und ihren sechs Töchtern OTRS Inc. (USA), OTRS S.A. de C.V. (Mexiko), OTRS ASIA Pte. Ltd. (Singapur), OTRS Asia Ltd. (Hongkong), OTRS Do Brasil Soluções Ltda. (Brasilien) und OTRS Magyarország Kft. (Ungarn). Die OTRS AG ist im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Weitere Informationen unter: www.otrs.com

Pressekontakt OTRS:

OTRS AG
Saskia Stähle-Thamm
Zimmersmühlenweg 11
61440 Oberursel
Telefon: 06172-681988-43
E-Mail: pr(at)otrs.com

Bewerten Sie diesen Artikel
Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

Kundengewinnung auf LinkedIn: Ein Leitfaden für Unternehmen

Kundengewinnung auf LinkedIn: Ein Leitfaden für Unternehmen

LinkedIn ist mehr als nur ein soziales Netzwerk für berufliche Kontakte. Die Plattform mit mehr als 850 Millionen Usern weltweit ist auch ein wertvolles Tool zur Kundengewinnung. Unternehmen können LinkedIn…

Deutschlands Top 30 SEO-Agenturen gekürt

Deutschlands Top 30 SEO-Agenturen gekürt

Bei der Auswahl des idealen SEO-Anbieters stehen Unternehmen häufig vor einer Herausforderung, denn die Anzahl der Anbieter am Markt ist groß. Mit der im Januar 2023 veröffentlichten Liste der Top…

Cannabis: Alle Signale stehen auf Legalisierung

Cannabis: Alle Signale stehen auf Legalisierung

Die Bundesregierung will Cannabis nicht länger als Betäubungsmittel einstufen – und die kontrollierte Abgabe rechtlich zulassen. Ein neues wissenschaftliches Gutachten von höchster Stelle soll dafür bis Ende März den Weg…

Aktuellste Interviews

Mehr als materielle Werte: Was digitale Benefits bewirken

Interview mit Ralf Aigner, CEO der SPENDIT AG

Mehr als materielle Werte: Was digitale Benefits bewirken

Kaum ein Unternehmen ist nicht vom Fachkräftemangel betroffen. Im Konkurrenzkampf um geeignete Mitarbeiter gilt es, sich als attraktiver Arbeitgeber zu zeigen. Flexible, digitale Benefits haben sich als wichtiger Bestandteil einer…

„Natürlich besser bauen“: Ein Baustoffhersteller setzt auf Nachhaltigkeit

Interview mit Christiane Stockinger und Karl Minichmair, Geschäftsführer der HASIT Trockenmörtel GmbH

„Natürlich besser bauen“: Ein Baustoffhersteller setzt auf Nachhaltigkeit

Seit über 50 Jahren steht HASIT aus dem bayerischen Freising für Premiumprodukte aus dem Bau- und Dämmstoffsegment. Mittlerweile hat sich das Unternehmen zudem in der thermischen Sanierung von bisweilen jahrhundertealten…

Hodapp öffnet Sicherheit und Flexibilität Tür und Tor

Interview mit Peter Hodapp, Geschäftsführer der Hodapp GmbH & Co. KG

Hodapp öffnet Sicherheit und Flexibilität Tür und Tor

Durch die angespanntere Sicherheitslage in Europa steigen auch die Sicherheitsanforderungen in Einrichtungen der kritischen Infrastruktur: Die Hodapp GmbH & Co. KG aus dem Großraum Stuttgart engagiert sich schon seit vielen…

TOP