Paessler launcht Industrial IT-Monitoring-Lösung

Paessler AG

Mithilfe nativer Sensoren für OPC UA, MQTT und Modbus TCP kann PRTG Daten aus der Fabrik in das Monitoring-Konzept einbringen. Das Ergebnis ist ein ganzheitlicher Ansatz für das Industrial IT-Monitoring, bei dem Daten sowohl aus der Operational Technology (OT) als auch der klassischen IT-Infrastruktur kombiniert werden.

Zu der Erweiterung in PRTG für das Industrial IT-Monitoring zählen:

• Überwachung von Modbus-TCP-Geräten in der Fabrik, ohne dass Protokollkonverter erforderlich sind;

• Unterstützung des häufig verwendeten industriellen Interoperabilitätsstandards OPC UA;

• Monitoring des Zustands von soffico Orchestra;

• Einblicke in die Machine-to-Machine-Kommunikation im IoT sowie im Industrial IT-Bereich durch die Implementierung des MQTT-Messaging-Protokolls (einschließlich der Möglichkeit, MQTT-Broker und MQTT-Statistiken zu monitoren sowie MQTT-basierte Benachrichtigungen zu versenden).

Wachsende Zusammenarbeit zwischen Branche und Partnerökosystem

Paessler hat Allianzen mit wichtigen Akteuren im Bereich Industrial IT geschlossen, um die Brücke zwischen IT und OT zu schlagen. Zu den Partnern zählen INSYS icom, Hersteller von Smart Machinery Gateways, und soffico, Anbieter der Integrationslösung Orchestra. Paessler arbeitet aktiv am Ausbau dieses Ökosystems, um die Möglichkeiten seiner Allround-Monitoring-Lösung PRTG stetig zu erweitern.

Darüber hinaus hat sich Paessler der OPC Foundation angeschlossen, einem Industriekonsortium, das Standards für die offene Konnektivität industrieller Automatisierungsgeräte und -systeme erstellt und verwaltet. Als Teil der Community verfügt Paessler stets über aktuelles Know-how, um die neuesten Industrial IT-Standards zu implementieren und seinen Kunden stets die neuesten Einsichten in OT- und IT-Daten zu ermöglichen.

Neues Team zur Erweiterung des Industrial IT-Angebots

Um das Business im Bereich Industrial IT weiter zu stärken, hat Paessler sein für diese Branche zuständiges Team erweitert. Es konzentriert sich auf technologische Innovationen, Kundensupport und die Partnergewinnung zum Ausbau des Industrial IT-Ökosystems.

Markus Mediger verfügt über Erfahrung in verschiedenen Geschäfts- und Technologiefeldern aus seiner Tätigkeit bei Siemens und Ericsson. Als Produktmanager IoT und Industrie ist er bei Paessler ab sofort für Produktinnovationen im Bereich IoT und Industrial IT verantwortlich.

Marcus Kraus, mit über 20 Jahren Erfahrung als Commercial und Managing Director im Industriesektor, erweitert das strategische Alliance-Partnerschaftsnetzwerk im Bereich der Industrial IT als Manager, Corporate Development & Strategy.

„Mit einer starken Kundenbasis im IT-Monitoring ist es für uns ein logischer nächster Schritt, unsere Fähigkeiten auch auf den Bereich Industrial IT auszudehnen“, sagt Helmut Binder, CEO bei Paessler. „Mit der Einführung der neuen marktorientierten und auf industrielle Umgebungen zugeschnittenen Funktionen in PRTG starten wir unser Vorhaben, unseren Kunden ein umfassenderes Angebot für ihre sich ändernden Monitoring-Anforderungen zu bieten.“

„Paesslers PRTG fungiert als zentrale Einsicht in IT- und OT-Umgebungen. Dies ist ein zunehmend wichtiges Werkzeug für IT-Teams, aber auch für Wirtschaftsingenieure, um den Gesamtstatus von PLCs, IPCs und anderen Controllern in der Fabrikhalle überprüfen können“, sagt Markus Mediger, Produktmanager IoT und Industrie bei Paessler. „Durch die Möglichkeit, Daten aus den gängigsten herstellerübergreifenden Methoden und Protokollen wie OPC UA, MQTT und Modbus TCP direkt in PRTG zu erfassen, kann Paessler die Welten der klassischen IT und der Industrial IT kombinieren. Dies bringt enorme Möglichkeiten für Kunden, die nach einem ganzheitlichen Ansatz für all ihre Technologieinfrastrukturen suchen.“

Wenn Sie mehr über Paesslers Möglichkeiten im Bereich Industrial IT erfahren möchten, besuchen Sie uns vom 24. bis 26. November auf der virtuellen SPS 2020 oder nehmen Sie an unserem Webinar “Keeping an eye on your industrial IT environment with PRTG“ am 2. Dezember 2020 um 15.00 Uhr teil.

Weitere Informationen zu dieser Thematik erhalten Sie hier:

Start monitoring Industrial IT with PRTG

Keep Industrial IT monitoring simple

Introducing the new MQTT sensors for PRTG

Introducing the new OPC UA sensors for monitoring Industrial IT

Monitoring a converged industrial IT infrastructure

Über Paessler AG

Im Jahr 1997 revolutionierte Paessler das IT-Monitoring mit der Einführung von PRTG Network Monitor. Heute verlassen sich mehr als 300.000 IT-Administratoren in über 170 Ländern auf PRTG und überwachen mit der Lösung ihre Systeme, Netzwerke und Geräte. PRTG monitort rund um die Uhr die gesamte IT-Infrastruktur und hilft IT-Experten, Probleme zu lösen, bevor Nutzer betroffen sind.

Paesslers Mission ist es, technische Teams zu befähigen, ihre Infrastruktur zu managen und so maximale Produktivität zu sichern. Dazu baut der Monitoring-Experte auf langfristige Partnerschaften und integrative, ganzheitliche Lösungen. Paessler geht über klassische IT-Netzwerke hinaus und entwickelt Lösungen zur Unterstützung digitaler Transformationsstrategien und des Internets der Dinge. Erfahren Sie mehr über Paessler und PRTG Network Monitor unter www.paessler.de.

Mehr Informationen:

Paessler AG
Thurn-und-Taxis-Str. 14
90411 Nürnberg
Deutschland

Ansprechpartner:

Thomas Timmermann
Senior Market Expert
T: +49 911 93775-513
F: +49 911 93775-409
press(at)paessler.com
www.de.paessler.com

Kommunikationsagentur:

Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
Deutschland

Ansprechpartner:

Samira Liebscher
Marketing Consultant
T: +49 2661 91260-0
F: +49 2661 91260-29
paessler(at)sprengel-pr.com
www.sprengel-pr.com

Tags
Nach themenverwandten Beiträgen filtern

Aktuellste news

Vorab-Blick auf den Mobile World Congress 2024 in Barcelona mit Digital Strategen Ulrich Buckenlei

Vorab-Blick auf den Mobile World Congress 2024 in Barcelona mit Digital Strategen Ulrich Buckenlei

Noch vier Tage bis zur Eröffnung des Mobile World Congress in Barcelona.Während der Veranstaltung werden wir den CEO von Visoric und Digitalisierungsstrategen Ulrich Buckenlei live in Barcelona auf dem MWC…

Nachhaltigkeit in der Werbemittelbranche

Ein Blick in die Zukunft der Werbegeschenke / Interview mit Oriol Badia, Marketing Manager bei Gift Campaign

Nachhaltigkeit in der Werbemittelbranche

In einer zunehmend umweltbewussten Welt gewinnt Nachhaltigkeit in allen Branchen an Bedeutung. Auch im Bereich der Werbemittel ist ein deutlicher Wandel zu beobachten. In diesem Artikel werfen wir einen Blick…

Empalis ist jetzt Veeam Cloud & Service Provider mit Gold-Partner Status

Empalis ist jetzt Veeam Cloud & Service Provider mit Gold-Partner Status

Jetzt durchstarten: Cyberresilientes Backup mit Empalis als Veeam Cloud & Service Provider Gold-Partner. Ihre Vorteile mit Empalis und Veeam…

Aktuellste Interviews

„Alles klar, wir können losfahren!“

Interview mit Markus Bast, Managing Director und Direktor Vertrieb B2B DACH der Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

„Alles klar, wir können losfahren!“

Beim Namen Michelin denken die Meisten als Erstes an hochwertige Reifen, den weltberühmten Hotel- und Restaurantführer – und das ebenso bekannte Michelin-Männchen. Inzwischen ist die gewachsene Materialkompetenz des Unternehmens jedoch…

„Unsere Innovationskraft soll unsere Kunden erfolgreich machen!“

Interview mit Andy Nagy, COO der Turbodynamics GmbH

„Unsere Innovationskraft soll unsere Kunden erfolgreich machen!“

Mit Testequipment für die Halbleiterindustrie ist die Turbodynamics GmbH in den letzten Jahrzehnten groß geworden. Um sich konsequent von seinen Wettbewerbern abzuheben, setzt das Unternehmen weiterhin auf seine umfangreiche Innovationskraft.…

Design by Studio F. A. Porsche: Vom Dachzelt bis zur Superyacht

Interview mit Carsten Monnerjan, CEO Studio F. A. Porsche

Design by Studio F. A. Porsche: Vom Dachzelt bis zur Superyacht

Wenn Carsten Monnerjan über seine Arbeit spricht, spürt man: Der CEO des Studio F. A. Porsche und Chefdesigner der Porsche Lifestyle Group liebt seinen Beruf. Er und seine Mitarbeiter geben…

TOP