Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks
Spitch AG

Migros Bank nutzt Spitch zur Kundenidentifizierung - Kunden werden am Telefon anhand ihres hinterlegten Stimmprofils automatisch verifiziert

Frankfurt, 1. September 2020 – Telefon-Banking soll so einfach und so sicher wie möglich sein. Hierfür setzt die Migros Bank auf ein Sprachbiometriesystem der Schweizer Spitch AG. Bei einem Anruf verifiziert die Bank den Kunden automatisch mittels Stimme, so dass dieser per Telefon sichere Finanztransaktionen durchführen kann. Sobald der Anrufer zu sprechen beginnt, prüft das System binnen Sekunden die Identität und führt diese Prüfung kontinuierlich während des gesamten Gesprächs weiter. Die Stimmerkennung funktioniert zum Start auf Französisch, die Ausweitung auf Hochdeutsch, Schweizerdeutsch und Italienisch ist im nächsten Schritt geplant.

orderbird AG

In Zeiten großer Herausforderungen stieg der jährlich wiederkehrende Umsatz der orderbird AG um 24 %

Berlin, 3. September 2020 -- Die orderbird AG gab heute ihre ungeprüften Finanzergebnisse für das erste Halbjahr 2020 bekannt. Das Berliner Technologieunternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, unabhängige Gastronomen erfolgreicher zu machen. Die orderbird AG konnte in dem Zeitraum einen annualisierten jährlich wiederkehrenden Umsatz (Annual Recurring Revenue, AAR) in Höhe von 10 Millionen Euro erzielen und erwartet, das Jahr mit einem annualisierten AAR in Höhe von 12 Millionen Euro abzuschließen.

DMEXCO

Globale Tech-Branche trifft auf deutsche Automobilwirtschaft und einen Schachweltmeister: DMEXCO @home mit mehr als 500 SpeakerInnen

Ob Mobility, Data Management oder Cyber Security: Das Programm der DMEXCO @home zeigt sich 2020 vielseitiger denn je und bringt Expertinnen und Experten aus der gesamten Welt zusammen auf eine Plattform. Automobil- und Mobilitätsprofis wie Bettina Fetzer (VP Marketing, Mercedes-Benz Passenger Cars, Daimler AG), Leonhard von Harrach (CEO, Nextbike), Sohaila Ouffata (Director of Platform, BMW i Ventures) und Jochen Sengpiehl (CMO, Volkswagen) sprechen über Veränderungen im Miteinander und der Zusammenarbeit nach Corona und die Zukunft der Mobilität.

ICC Intelligent Platforms GmbH

Edge Computing auf dem Vormarsch

Industrieunternehmen werdden vor immer neue betriebliche Herausforderungen gestellt. Prozessanlagen und Produktionswerke müssen eine komplexen Reihe an Variablen bewältigen, die sich auf die Maschinen- und Produktionsleistung auswirken können. Sobald ein Problem oder Engpass behoben ist, scheint bereits das nächste aufzutreten. DCS-, PLC-, SCADA- und MES-Technologien werden bereits seit vielen Jahren von Anlagenbetriebs-Teams als Werkzeuge zur Optimierung der Automatisierung, für Warnhinweise, Analysen und die Berichterstattung eingesetzt. Zwar näher sich die Automatisierung langsam der Maschinenebene an, aber es sind nach wie vor Lücken und Informationsinseln vorhanden. Diese können die Optimierung von Geschäftsentscheidungsprozessen erschweren.

Noris Network

„Zammakemma“ – virtuell halt

Nürnberg, 9. September 2020 – Vom 19. September bis 4. Oktober 2020 findet die DigiWiesn (https://digiwiesn.bayern) statt. Die digitale Veranstaltung soll geschäftliche Treffen auf dem abgesagten Münchner Oktoberfest zumindest teilweise ersetzen. Schirmherrin Staatsministerin Dorothee Bär und Networking-Experte Werner Theiner vom German Mittelstand e. V. laden zu einer Reihe virtueller Veranstaltungen. noris network AG ist Hauptsponsor der DigiWiesn und in ihren Rechenzentren in München, Nürnberg und Hof auch Gastgeber für Livestreams der Diskussionsrunden.

NeXR Technologies

Studie "Digitale Meeting-Kultur": Jeder Zehnte ist schon einmal in einer Online-Besprechung eingeschlafen / Gerade junge Arbeitnehmer surfen gern nebenbei im Netz oder lästern im Chat über Kollegen

Berlin, 15. September 2020 – Der Corona-Lockdown im Frühjahr sowie die Verlagerung vieler Arbeitsplätze ins Homeoffice haben Online-Meetings auch in Deutschland zum Durchbruch verholfen. Allerdings räumen 12 Prozent der Arbeitnehmer ein, schon einmal während einer digitalen Besprechung eingenickt zu sein. Hinzu kommt, dass 61 Prozent der jüngeren Arbeitnehmer parallel zur digitalen Besprechung private Mails beantworten. Und 43 Prozent in der Altersgruppe zwischen 18 und 34 Jahren lästern im Chat gern auch mal über andere Meeting-Teilnehmer. Das sind Ergebnisse der Studie "Digitale Meeting-Kultur". Die auf Virtual und Augmented Reality spezialisierte NeXR Technologies SE hat dafür im August mehr als 1.000 Arbeitnehmer in Deutschland befragt.

Gelsen-Net

Neuer Internetknoten Ruhr-CIX startet / Ruhrgebietsstädte Dortmund, Bochum und Gelsenkirchen gründen zusammen neues Ökosystem für digitale Wirtschaft

Der neue Internetknoten Ruhr-CIX (Ruhr-Commercial Internet Exchange) powered by DE-CIX startet. Die drei Ruhrgebietsstädte Dortmund, Bochum und Gelsenkirchen gründen über Stadtgrenzen hinweg zusammen ein neues Ökosystem für digitale Wirtschaft. Der Ruhr-CIX ist in den Rechenzentren der DOKOM21, TMR und GELSEN-NET beheimatet, die über einen Hochgeschwindigkeits-Ring aus Glasfaser miteinander verbunden sind. Der technische Betrieb der Internetknoten-Plattform wird von DE-CIX sichergestellt, dem Betreiber des weltweit führenden Internetknotens in Frankfurt am Main

topsoft Consulting

topsoft Consulting stellt sich neu auf

Eines der grösseren, unabhängigen Schweizer Beratungsunternehmen im Bereich Business Software hat sich neu formiert. topsoft Consulting wird künftig als Kanzleimodell die besten Fachberater für verschiedene Anwendungsbereiche engagieren. Für die Leitung des Consultingteams zeichnet Inhaber und CEO Cyrill Schmid verantwortlich. Ziel ist es, die bestehenden Ressourcen weiter auszubauen und zu einem umfassenden Netzwerk zu formieren.

LoeschHundLiepold Kommunikation GmbH

Daten wirtschaftlich intelligent nutzen und rechtskonform verwerten

Das Technologieprogramm „Smarte Datenwirtschaft – Künstliche Intelligenz, Semantik, Souveränität“ hat Halbzeit: Seit Dezember 2018 fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des Programms 20 Projekte, die praxistaugliche Lösungen zur intelligenten Nutzung und Verwertung von Daten entwickeln.

BEEFTEA group GmbH

Content Marketing -BEEFTEA erweitert sein Leistungsspektrum

Berlin, 28. September 2020 | BEEFTEA group GmbH erweitert sein digitales Leistungsportfolio um den Bereich des Content Marketings. Speziell dafür haben Agenturinhaber und Geschäftsführer Andreas Grunszky und unser Kölner Büroleiter Christoph von Below erfolgreich die Zertifizierung zum Content Manager absolviert. Damit bietet die Agentur aus Berlin, Hamburg und Köln zukünftig Beratung rund um digitales Content Marketing an, welches gerade Pandemiezeiten, in denen keine oder nur kleinere Live-Events stattfinden, enorm an Bedeutung gewinnt.

TOP