Webcode:

Um einen Artikel aus dem Print-Magazin online zu lesen, geben Sie bitte nachfolgend den Webcode ein, der im Magazin unter dem Artikel zu finden ist.

https://www.getdigital.de - Gadgets und mehr für Computerfreaks
MSI

MSI verlängert Partnerschaft mit UBISOFT um Watch Dogs: Legion mit Ambient-Link-Funktionen einzuführen

Taipeh/Frankfurt am Main, 29.10.2020 – MSI, einer der weltweit führenden Hersteller von Gaming-Hardware und UBISOFT, einer der größten Spielehersteller der Welt, verlängern ihre Partnerschaft zum Launch des neuen AAA-Spiels Watch Dogs: Legion am 29. Oktober 2020. Das Spiel kommt von Anfang an mit MSI-Ambient-Link Unterstützung für ein noch intensiveres Gaming-Erlebnis auf den neuesten Gaming-Desktops und Gaming-Monitoren von MSI.

MERViSOFT GmbH

Künstliche Intelligenz und Machine Learning in BricsCAD®

Automatisierung sowie die Verwendung von künstlicher Intelligenz und Machine Learning bilden die Schwerpunkte im neuen Hauptrelease V21 der .dwg-basierten Software BricsCAD®, die Ende Oktober auf dem Bricsys Digital Summit vorgestellt wurde. Ziel ist es, die Arbeit zu vereinfachen und von fehleranfälligen Routinetätigkeiten zu befreien. Der CAD-Anwender kann sich dadurch viel stärker auf seine eigentliche Aufgabe konzentrieren: Die Konstruktion von Maschinen und Anlagen oder der Entwurf und die Planung von Gebäuden. Bricsys setzt bei seinen CAD-Lösungen voll auf das .dwg-Format. Entsprechende Dateien lassen sich problemlos in BricsCAD® öffnen, unabhängig davon mit welchem Programm sie erstellt wurden. Bricsys ist Mitglied der Open Design Alliance, die sich für eine möglichst umfassende Datendurchgängigkeit einsetzt und entsprechende SDKs zur Verfügung stellt. Die große Offenheit von Bricsys hat unter anderem dazu geführt, dass es inzwischen hunderte Branchenlösungen gibt, die auf BricsCAD® basieren.

OPTIMAL SYSTEMS GmbH

Rhenus Docs to Data und Optimal Systems besiegeln Partnerschaft

Berlin, 27. Oktober 2020 – 2020 macht deutlich, wie wichtig effiziente, digitale Prozesse in unserer Gesellschaft sind. Kosten und Zeitdruck setzen zusätzliche Impulse, extrem ausgelastetes Fachpersonal etwa bei administrativen Aufgaben durch entsprechende Dienstleistungen und Softwarelösungen zu unterstützen. Ideal, wenn dabei beides aus einer Hand kommt: Rhenus Docs to Data und Optimal Systems wollen deshalb bei der elektronischen Erfassung und der Verarbeitung von Dokumenten und Daten im Rahmen einer Partnerschaft künftig Hand in Hand gehen.

Bertelsmann

Zehntausende aus aller Welt bewerben sich um Tech-Stipendien der Bertelsmann-Digitalinitiative #50000Chancen

Gütersloh, 15. Oktober 2020 – Die Stipendien-Initiative #50000Chancen, mit der Bertelsmann seit 2019 weltweit für digitale Weiterbildung in Zukunftstechnologien wirbt, erlebt in diesem Jahr einen regelrechten Ansturm. Auf die aktuell in Runde zwei ausgeschriebenen 15.000 Stipendien haben sich vier Wochen nach Bewerbungsstart bereits 36.700 Menschen aus 180 Ländern beworben – die Bewerbungsfrist läuft noch weitere vier Wochen bis zum 16. November 2020. Im Rahmen des auf drei Jahre angelegten Programms vergibt Bertelsmann insgesamt 50.000 Stipendien für Udacity-Kurse in den Bereichen Cloud, Data und Künstliche Intelligenz (KI). Ziel ist es, Interessierte fit für einen zunehmend digital ausgerichteten Arbeitsmarkt zu machen und den Fachkräftemangel in diesem Bereich zu verringern.

CONTECHNET

CONTECHNET launcht kostenloses webbasiertes GAP-Analysetool

Hannover, 15. Oktober 2020 – Ab sofort unterstützt der deutsche Softwarehersteller CONTECHNET Verantwortliche in Unternehmen bei der Umsetzung der ISO 27001 mit seinem webbasierten GAP-Analysetool. Nach der kostenlosen Registrierung lässt sich mit wenigen Klicks der Ist-Status des Unternehmens ermitteln. Dazu stützt sich die GAP-Analyse durch die Beantwortung spezifischer Fragen durch den Verantwortlichen auf eine grobe Ermittlung fehlender technischer und organisatorischer Maßnahmen. Im Anschluss generiert das Tool einen anschaulichen Report des aktuellen Soll-Ist-Reifegrads zur Vorlage bei der Geschäftsführung.

Ginzinger electronic systems

Einladung zu "Embedded Systems Security" Webinaren bei Ginzinger

Ginzinger electronic systems bietet am 21. Oktober und 4. November 2020 zwei Webinare zum Thema „Embedded Systems Security“ an und zeigt,wie Embedded Systeme gegen Angriffe gewappnet werden können und wasbei Zwischenfällen zu tun ist.

Netzlink

DSGVO-konform arbeiten mit Cloud-basiertem Datenschutz-Managementsystem imsBase

Braunschweig, den 14.10.2020 – Der rund 100 Seiten lange Anforderungskatalog für die DSGVO-Konformität stellt kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) bis heute vor große Herausforderungen. Wie sind die Regelungen in der Praxis umzusetzen, wie für das eigene Netzwerk und die Behörden zu dokumentieren und wie ist man im Prüfungsfall richtig abgesichert? Um Unternehmen ein komfortables, DSGVO-konformes Arbeiten zu ermöglichen, hat Netzlink gemeinsam mit Compliance-Experten und Plattformentwicklern das integrierte Datenschutz-Managementsystem imsBase entwickelt.

Denodo

Datenvirtualisierung reduziert Komplexität von API-Initiativen

Immer mehr Unternehmen priorisieren die digitale Transformation. Das Jahr 2020 hat erneut vielen CEOs die zentrale Rolle von modernen Technologien vor Augen geführt. Ein entscheidender Punkt in nahezu jeder Digitalisierungsstrategie: APIs. Die Schnittstellen ermöglichen die reibungslose Zusammenarbeit mehrerer Applikationen und bieten das Potential zur Entwicklung diverser neuer Services. Otto Neuer, Regional VP Sales bei Denodo erklärt, wie Unternehmen ihre API-Initiativen mit Datenvirtualisierung schneller und effizienter realisieren können.

Emakina CEE

Emakina CEE verstärkt mit Michael Kollegger Data Science Abteilung

Wien, im Oktober 2020 – Ab sofort bringt Michael Kollegger seine langjährige Erfahrung und sein Know-how im Bereich Data Science bei Emakina CEE in Wien ein. Zuvor verantwortete er diesen bei einem großen Unternehmen im SAP-Umfeld und beriet unter anderem Kunden aus den Sparten Retail, Produktion, Energie und neue Medien zum Thema Künstliche Intelligenz. Vielbeachtete Vorträge zum Thema KI auf Fachmessen in aller Welt, Lehrtätigkeiten auf Universitäten und Fachhochschulen sowie Schulungen von Mitarbeitern runden sein vielseitiges Profil ab.

combit

combit bis 2021 klimapositiv

Konstanz, 08.10.2020 – combit leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und verfolgt das Ziel, bis spätestens Ende 2021 klimapositiv zu sein. Dazu führt das Software-Unternehmen mit über 50 Mitarbeitern ein wissenschaftlich begleitetes Klimaprojekt mit der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) Konstanz durch.

TOP